Süßer Genuss in Mettenheim

Süßer Genuss in Mettenheim

Leckere Torten und schöne Gespräche bei einer Tasse Kaffee...

 

Wer schon einmal bei uns im Sonntagscafé vorbeigeschaut hat, der weiß wovon wir reden. Bereits seit Mai 2018 gestalten Jugendliche aus unserer Gemeinde etwa einmal im Monat einen Treffpunkt für die Bewohner von Mettenheim (und Umgebung). Hier kann man zur Ruhe kommen, sich mit Freunden treffen und den Nachmittag mit Kaffee und süßen Leckereien genießen. Dabei können sich unsere Gäste sicher sein, dass die Entscheidung bei den angebotenen Kuchen und Torten jedes Mal zu einer kleinen, aber schönen Herausforderung wird.

 

Nachdem das Café eine lange Corona-Pause einlegen musste,  durften wir nun wieder starten und waren froh, viele altbekannte und auch neue Gäste im Café begrüßen zu dürfen.

 


Das Besondere am Sonntagscafé ist, dass man mit dem Genuss von Kaffee und Kuchen gleichzeitig zum Hoffnungsspender wird:

Mit dem Erlös unterstützen wir unser Partnerprojekt, das Kinderheim "Christo te salva" in Bolivien. Bereits zweimal hat uns die Leiterfamilie während ihres Heimaturlaubs im Café besucht und über die Arbeit vor Ort berichtet.

 

Je nach Anlass wird auch für aktuelle Nöte gespendet: Der Erlös vom 27.03.22 ging an Notleidende aus der Ukraine. An diesem Tag gab es einen Bericht über die bereits verteilten Kleider- und Lebensmittelspenden der vorangegangenen Wochen, die in Zusammenarbeit mit Frau Orth vom AWO Hamm und vielen offenherzigen Menschen aus Mettenheim und Umgebung gesammelt wurden. Außerdem erzählte Marianne, eine junge Frau aus der Ukraine, was sie auf ihrer Flucht aus der Ukraine erlebt hat und wie sie hier aufgenommen wurde. Abgerundet wurde der Nachmittag mit dem Vortrag eines ukrainischen Liedes, das darauf hinwies, dass wahre Hoffnung und Frieden nur der hat, der auf Gott vertraut.


Wir freuen uns bereits auf das nächste Mal und hoffen, Dich bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Das Café-Team